Psychologische Begleitung und Anwendungsgebiete

Image
Psychologische Begleitung



Als Psychologin begleite ich Sie einfühlend und unvoreingenommen in Ihren Entfaltungs- und Veränderungsprozessen. Sie erforschen die Beziehung zu sich selbst - zu Ihren Gedanken, Gefühlen und Fähigkeiten. Ich stärke Sie dabei, Ihre natürlichen Ressourcen wiederzuentdecken, zu aktivieren, auszubauen und nachhaltige Veränderungen zu gestalten, so dass Sie Ihren inneren Reichtum auszudrücken und in der Welt zum Tragen bringen können.

Dieser ganzheitliche Prozess findet im Rahmen von therapeutischen Gesprächen statt, ergänzt durch geeignete gefühlszentrierte Methoden wie Rollendialoge, kreatives Handeln oder Imaginationstechniken (zum Beispiel mit metaphorischen Karten). Die gemachten Erfahrungen werden anschließend wieder zur Sprache gebracht, so dass sie lebendig und gut erinnerbar bleiben. Dieses Vorgehen bietet Ihnen die Möglichkeit, psychisches, körperliches Erleben zu integrieren und das Bewusstgewordene auch im Körpergedächtnis zu verankern. Der Fokus liegt dabei immer auch auf der Stärkung Ihrer bereits vorhandenen Ressourcen - das sind Ihre Kräfte, Fähigkeiten und Handlungsmöglichkeiten.

Image
Psychologische Hilfe für Erwachsene

Sie können sich an mich wenden, wenn Sie eine Lebensherausforderung aus eigener Kraft nicht bewältigen können: Sie bei Lösungsfindung zu unterstützen ist mein Beruf und Berufung.

Ich sehe meine Unterstützung als Psychologin in der Schaffung solcher Bedingungen, unter denen Sie selber in der Lage werden, Ihre komplizierten und nicht nur angenehmen Gefühle und Beziehungen zu verstehen, einen Ausweg aus einer scheinbar ausweglosen Situation und eine EIGENE Lösung des Problems zu finden. Denn nur solche Lösungen helfen Ihnen, interessante Bekanntschaften zu machen und wahrhaftig nähe Beziehungen aufzubauen, eine Vielfalt von Emotionen zu erleben und zu verstehen, sich einfacher vom Alten zu trennen und Neues zu erwerben, ehrlich mit sich selber und den anderen zu sein und mit Freude die Sachen zu machen, die Ihnen früher unmöglich erschienen.

Image
Walk and Talk Therapie

Bewegung kann viel bewegen: Wenn wir an einem Wendepunkt stehen, sich Hürden aufgetan haben, machen wir uns auf den Weg zu neuen Horizonten. An der frischen Luft in der Natur beruhigt sich unser Geist und so können wir Abstand zum Alltag und Klarheit gewinnen. Auch gelingt es uns häufig im Freien leichter, mit uns selbst in Kontakt zu kommen. Nicht zuletzt kann Bewegung erwiesenermaßen auch einige behandlungsbedingte Nebenwirkungen verschiedener Erkrankungen lindern und Ihnen so neue Kräfte schenken und zur Erhöhung Ihrer Lebensqualität beitragen.

Ich lade Sie ganz herzlich dazu ein, gemeinsam mit mir durch die Natur zu spazieren und den inen Worten und Gefühlen „freien Lauf“ zu lassen oder aber auch einfach schweigend nebeneinanderher zu laufen und sich auf das Erleben in der Natur zu fokussieren, wenn es gerade keine Worte gibt, die das ausdrücken könnten, wie Sie sich fühlen.

Das Tempo bestimmen allein Sie auf unserem gemeinsamen Gang durch die Natur. Gerne laufe ich mit Ihnen im Rahmen des Walk and Talks gemeinsam an der Aare entlang und begleite Sie so „auf Deinem Weg zu Dir“. Wenn Sie es lieber mögen, können wir auch durch den Dählhölzli Wald spazieren. Sie werden erstaunt sein, wie unglaublich gut es Ihnen tut, eine Sitzung außerhalb der Praxisräume draußen in der Natur zu gestalten!

Image
Psychologische Hilfe für Kinder

Wenn Ihr Kind Probleme im Lernen, bei der Kommunikation mit Erwachsenen oder Gleichaltrigen hat, ist es sinnvoll, über eine Arbeit mit dem Kinderpsychologen nachzudenken.

Sie können sich an mich wenden wenn Ihr Kind:

  • beunruhigt
  • aggressiv
  • schüchtern
  • unselbständig
  • überempfindlich ist
  • Schwierigkeiten bei der Kommunikation mit Kindern hat
  • oft Konflikte provoziert
  • mit Lern-, Aufmerksamkeits-, Selbstkontrolle-, Gedächtnis- und anderen Störungen hat.

Märchentherapie

 
Märchen beinhalten verschlüsselte Informationen, die wiederum Lösungsmuster für innere Konflikte des Menschen anbieten. Mit Hilfe der Märchentherapie können innere, emotionale Prozesse aufgedeckt und neue Lösungsmuster entwickelt werden. Die durch Märchen oftmals erzielte Wirkung nutzt die Märchentherapie, um innere Bilder zu erzeugen, Emotionen und Erfahrungen aus dem Unterbewusstsein in die "Außenwelt" zu transportieren und anschließend analytisch zu deuten. Doch therapeutisches Märchen ist individuell und enthält Symbole für spezielle Lebensumstände, Schwierigkeiten und Blockaden. Oftmals geht es hier um Ängste, Sorgen und Sehnsüchte. Aber auch Lösungen, wie Prozesse durchlaufen und Ängste beseitigt werden können, sind in dem therapeutischen Märchen enthalten.

Die Märchentherapie bietet somit Lösungen für innere Blockaden und zeigt mögliche Wege, damit am Ende der böse Zauber bekämpft werden und man glücklich und zufrieden bis an das Lebensende weiterleben kann.

Spieltherapie

 
Mit jüngeren Kindern oder mit Kindern, die nicht gerne sprechen, eignet sich die Spieltherapie. Das Kind kann freie Spiele oder solche mit Regeln, Wissens- oder Rollenspiele (zum Beispiel mit Handpuppen) wählen, Geschichten mit Figuren darstellen oder zeichnen, basteln, kneten, bauen. Ich biete dem Kind viel Raum und Unterstützung zur Darstellung seiner Fantasien, Erfahrungen und inneren Konflikten.

Das therapeutische Spiel soll helfen, Blockaden und Ängste zu lösen oder es soll ermöglichen, Aggressionen auf ungefährliche Art auszuleben. Gefühle werden sichtbar gemacht und das Kind findet gemeinsam mit mir als Therapeutin Lösungen für Schwieriges und Beängstigendes. So wird das Kind frei und kann an die Anforderungen der Wirklichkeit beziehungsweise an die zu erreichenden Ziele herangeführt werden. Achtsamkeitsbasierte Übungen fördern die Selbstwahrnehmung und das Selbstwirksamkeitserleben.

Kunsttherapie


Die Kunst- oder Maltherapie bringt das zum Vorschein, was oft verborgen bleibt: Die Emotionen. Bei dieser Therapieform liegt der Fokus ganz klar auf dem künstlerischen Ausdruck des Individuums. Malen mit Stift oder Pinsel, Formen mit Ton oder kreative Prozesse mit metaphorischen Karten bringen viele der versteckten Gefühle zum Vorschein. Und so kann Heilung stattfinden.

Wenn man etwas mit seinen Händen und Farbe oder einem anderen Mittel erschafft, dann lassen sich unbewusste Gefühle abbilden. Dieser Prozess ist dicht mit der Selbsterfahrung verknüpft. Die Kreativität und die Gestaltungsmöglichkeiten des jeweiligen Kunst-Mediums geben Raum für die Selbstentfaltung. In der Kunst werden dem Erschaffenden keine Grenzen gesetzt. Man erlebt dadurch, wie man mit Problemen und belastenden Situationen im Alltag umgehen kann.

Ziel ist es, durch den künstlerischen Prozess zu vermitteln, dass man die belastenden Situationen von unterschiedlichen Blickwinkeln aus betrachten und so verändern kann. Träume, Wünsche und Emotionen werden durch Farbe und Form vermittelt. Zum Beispiel, ein verschlossenes Kind, das sich von seiner Außenwelt abgekapselt hat, kann mit der Kunsttherapie wieder in Kommunikationsstrukturen mit seinem Umfeld eintreten. Wenn dieser Schritt getan ist, kann das Problem verarbeitet werden: Selbstwertgefühl, Selbstbewusstsein sowie das eigenständige Handeln werden entwickelt und gefördert.


Sprachen:
Deutsch, Schweizerdeutsch und Russisch (Muttersprache)

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.